header banner
Default

Die MedUni Wien hat eine neue Technologie entwickelt, die es ermöglicht, Gewebe schneller bei Operationen für Hirntumoren zu analysieren


OP © National Cancer Institute
OP © National Cancer Institute

An der Wiener Universitätsklinik für Neurochirurgie wird bei Tumor-OPs neuerdings eine aus den USA stammende und laserbasierte Bildgebungstechnik eingesetzt. Diese soll speziell während neurochirurgischer Eingriffe Anwendung finden. Üblicherweise würde eine Untersuchung in diesem Rahmen etwa 30 Minuten in Anspruch nehmen. Unter Einsatz der KI-Technik würden Ergebnisse schon binnen weniger Minuten vorliegen und Mediziner:innen Zeit sparen.

Wenn jede Minute zählt

VIDEO: Neuer Therapieansatz bei bösartigem Hirntumor im Kindes- und Jugendalter
MedUni Wien

Das Zentralnervensystem kann rund 120 verschiedene Tumorarten beherbergen. Bei der Behandlung ist die erste Maßnahme in der Regel eine Operation mit Gewebeprobenentnahmen für genauere Analysen. Hierbei wird stets ein Abschnitt des Tumorgewebes entnommen, um die charakteristischen Merkmale des Tumors genauer zu untersuchen.

Im medizinischen Bereich ist Zeit stets von großer Bedeutung. Durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz könnte dieser entscheidende Faktor nun erheblich verkürzt werden. So auch mithilfe der neuen laserbasierten Bildgebungstechnik „Stimulated Raman Histology“ (SRH). Damit sollen Neuropatholog:innen innerhalb weniger Minuten eine umfassende Analyse für ihre Patient:innen durchführen können.

 „Bei der neuen Technologie werden während der Tumoroperation frische, unbehandelte Gewebeproben auf einen Objektträger platziert und können anschließend direkt im Operationssaal mit dem SRH-Gerät analysiert werden“, beschreibt Georg Widhalm von der Universitätsklinik für Neurochirurgie den Vorgang. Er fügt hinzu: „Die neue Technologie ermöglicht den Chirurgi:innen eine raschere Entscheidung bezüglich der optimalen chirurgischen Strategie im OP-Saal, wodurch sich die Zeit im OP für Patient:innen deutlich verkürzt. Zusätzlich erhöht sich auch die Sicherheit des Eingriffs.“

Nicht nur bei der Diagnose von Hirntumoren anwendbar

VIDEO: New state-of-the-art hybrid OR | Center for Biomedical Research and Translational Surgery
MedUni Wien

Da das Gewebe mit dieser Methode in seinem natürlichen Zustand analysiert wird, steht es im Anschluss uneingeschränkt für weitere umfassende Untersuchungen im Rahmen der Routine-Diagnostik zur Verfügung. Selbst bei Nadelbiopsien könne die Behandlungsprozedur, laut AKH, erheblich beschleunigt werden, sobald diagnostisches Tumorgewebe mithilfe der SRH-Technik identifiziert wurde. Solche Eingriffe finden außerdem nicht allein bei der Diagnose von Hirntumoren Anwendung, sondern könnten ebenso zur Sicherstellung der Diagnose „bei anderen neurologischen Erkrankungen wie Gefäßentzündungen“ eingesetzt werden.

MedUni Wien: Erstmalige Einführung der KI-Technologie in Europa

VIDEO: MedUni Vienna - Researcher of the Month | July 2023: Tim Hendrikx
MedUni Wien

Die ursprünglich in den Vereinigten Staaten entwickelte SRH-Technologie hat in der Wiener Universitätsklinik für Neurochirurgie unter der Leitung von Georg Widhalm ihr Debüt in Europa erlebt.  Der erfolgreiche Einsatz dieser KI-Technik sei zudem das Resultat einer engen Zusammenarbeit mehrerer Universitätskliniken im Rahmen des neu geschaffenen „Comprehensive Centers for Clinical Neurosciences and Mental Health“ an der Medizinischen Universität Wien und am Allgemeinen Krankenhaus Wien. Vor allem im Bereich der Gehirntumor-Forschung bestehe eine enge Kooperation mit dem Comprehensive Cancer Center.

Oxford hofft auf effektivere Behandlung von Hirnverletzungen durch 3D-Druckmethode

Aus Datenschutz-Gründen ist dieser Inhalt ausgeblendet. Die Einbettung von externen Inhalten kann in den Datenschutz-Einstellungen aktiviert werden:

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda. Bitpanda

Sources


Article information

Author: Jordan Harris

Last Updated: 1699371482

Views: 629

Rating: 3.7 / 5 (44 voted)

Reviews: 92% of readers found this page helpful

Author information

Name: Jordan Harris

Birthday: 2010-12-31

Address: 38923 Samuel Ranch, East Leah, KS 49519

Phone: +4653962754033487

Job: Bank Teller

Hobby: Raspberry Pi, Survival Skills, Hiking, Kite Flying, Singing, Swimming, Metalworking

Introduction: My name is Jordan Harris, I am a steadfast, audacious, apt, brilliant, resolved, honest, accomplished person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.